Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Tranter Service Centers recommend and install instrumentation around heat exchangersDie Instrumente rund um die kritischen Prozesstauscher sind bei der Analyse und Fehlerbehebung von Leistungsproblemen und in der Wartungsplanung unschätzbar.

Tranter Service Centers provide operational tips to minimize foulingOftmals können erhebliche Verunreinigungen wie diese verhindert werden, indem die Durchflussmenge in regelmäßigen Abständen erhöht wird und eine gesteigerte Flüssigkeitsturbulenz zum Abwaschen verwendet wird.

 
Tranter Service Centers offer preventive maintenance contract services Es können alle Marken von Plattenwärmeübertragern in einen Tranter-Servicevertrag aufgenommen werden.


Betriebs- & Wartungsverfahren

Analyse und Fehlerbehebung bei der Wärmeübertragungsleistung 

Wärmeübertragerprobleme werden nicht immer von offensichtlichen Symptomen wie Leckagen oder Medienvermischung begleitet. Einige Probleme sind geringfügig, aber progressiv und verursachen einen hohen Energieverbrauch und Leistungsschwankungen. Schmutz, Rückstände, Kesselstein und sonstige Verunreinigungen beeinträchtigen Ihre Plattenwärmeübertrager in ihrer Effizienz und bergen das Risiko, teure Apparate zu beschädigen und außerplanmäßige Ausfallzeiten für Reparaturen zu verursachen.

Im Bereich der Leistung und bei der Analyse und Problembehebung sind Prozessdaten rund um den Wärmeübertrager unschätzbar. Druck, Durchflussmenge und Temperaturdaten von Kanaleintritten und -austritten können auf Probleme mit der Durchströmung  hinweisen. Die Instrumente sind ihre Installationskosten wert, insbesondere bei prozessentscheidenden Wärmeübertragern die den Bedienern signalisieren sollen, wenn der Prozess unkontrollierbar wird.

Weisen Messungen und Inspektionen daraufhin, dass die Reinigung und der Einbau neuer Dichtungen nötig sind, kann die sorgfältige Ausübung dieser Tätigkeit Schäden an teuren Platten vermeiden. Plattenschäden führen zu Leckagen, Fehlbetrieb und einer kürzeren Lebensdauer der Ausrüstung.

Standardprozeduren für den Betrieb von Wärmeübertragern

Standardbetriebsgrundsätze sind entscheidend, um Schäden an den Geräten zu verhindern:

1. Lassen Sie bei Dampfanwendungen den Dampfzufluss  niemals auf, wenn die Flüssigkeitsseite abgeschaltet ist. Der Dampf wird als erstes ausgeschaltet und als letztes eingeschaltet. 

2. Wasserschlag, falls vermutet, muss diagnostiziert und dann verhindert werden, ansonsten kann dies zu Schäden führen.

3. Pumpen sollten immer gegen geschlossene Ventile gestartet werden.

4. Ventile müssen langsam geöffnet oder geschlossen werden. Ein plötzliches Öffnen und Schließen der Ventile setzt den Wärmeübertrager mechanischem und thermischem Schock aus und kann Materialermüdung verursachen.

Das Anfahren und Abschalten sollte so gehandhabt werden, dass Differenzausdehnungen minimiert werden. Folgen Sie den angegebenen Schritten zum Anfahren und Abschalten in der angegebenen Reihenfolge.

Minimierung von Verunreinigung

Die Rate der Wärmeübertragungsflächenverunreinigung wird von der Strömungsgeschwindigkeit beeinträchtigt. Tranter empfiehlt, den Durchfluss nach Möglichkeit in regelmäßigen Abständen zu erhöhen. Die gesteigerte Turbulenz innerhalb des Kanals verringert den Grad der Verunreinigung Die Frequenz und Dauer dieser präventiven Reinigungspraktik variiert in Abhängigkeit von der Strömungsgeschwindigkeit der Betriebsflüssigkeit und den Verunreinigungstendenzen des Mediums.

Wartung von Plattenwärmeübertragern

Die Wartung der Wärmeübertrager ist entscheidend für die Kontrollierbarkeit und Energieeffizienz. Die Betriebsleiter entdecken Probleme schnell und werden Sie darüber informieren. Zu den typischen Problemen gehören interne Komfortbeschwerden, Produkte schlechter Qualität, steigende Rechnungen von Versorgungsunternehmen und ähnliche Probleme. Eine methodische Diagnostik spart Zeit und vermeidet vergebliche Mühen. Diese sollten in Ihrem Betriebs- und Wartungshandbuch für Wärmeübertrager erläutert werden.


Tranter Service Centers restore heat exchangers to nameplate performance 

Die Tranter-Service-Teams sind jederzeit bereit, undichte, ineffiziente, Brennstoff vergeudende Wärmeübertrager zu reparieren und wieder auf die ursprüngliche Leistung zu bringen. ​