Skip Ribbon Commands
Skip to main content

Five-pass Tranter Shell & Plate Heat Exchanger for glycol regeneration case history
Fallbeispiel für einen Shell&Plate-Wärmeübertrager von Tranter mit fünf Durchgängen, der für die Glykolregeneration verwendet wird. PDF-Download .pdf

Tranter Shell & Plate Heat Exchanger gas dehydration skid case history
Fallbeispiel für einen Shell&Plate-Wärmeübertrager von Tranter, der an einem Gastrocknungsanlagen​-Skid verwendet wird. PDF-Download .pdf

Der geschweißte Fünfweg-Wärmeübertrager sorgt für eine gründliche Glykolregeneration bei geringem Platzbedarf

Ein europäischer Flüssiggaslieferant hat Tranter als bevorzugten Lieferanten von geschweißten Plattenwärmeübertragern für seine Glykoltrocknungs- und Regenerationseinheit ausgewählt. Das Gerät trocknet große Mengen an Stickstoff vor der Einspritzung in den Erdgasvertrieb.

Das Unternehmen entschied sich aus zwei Gründen für Tranter: 

  • Benötigt deutlich weniger Platz als die Wärmeübertrageralternative (ca. 50% weniger)

  • fast keine Wartung erforderlich

Der geschweißte Plattenwärmeübertrager von Tranter für die Glykolregeneration hat einen fortschrittlichen Fünfwegeaufbau mit einer langen thermischen Länge. Die Mehrfachdurchgänge optimieren den Regenerationsprozess effizient bei sehr geringem Platzbedarf.

Laden Sie hier das gesamte Fallbeispiel herunter.

Die 2in1-Glykol-Übertrager sparen Platz auf den Skids

Ein Hersteller von Midstream-Verarbeitungs-Skids war auf der Suche nach einem effizienteren TEG-Austauscher für die Gasdehydratation. Er wollte die Größe des Verdampfers und die Grundfläche des Skids reduzieren und wollte darüber hinaus, dass das gesamte System mehr strukturelle Komplexität bekommt. Das Einsparpotenzial mit höher effizienten Wärmeübertragern war signifikant. 

Die Tranter-Lösung war dann ein 3-Wege/2-Wege Shell&Plate-Wärmeübertrager für eine gleichmäßige, stetige Erwärmung des TEG. Daraufhin hat Tranter die Wärmeübertrager in verschiedenen Größen hergestellt. Die zusätzliche Integrationseinheit half:

  • Die Reboilergröße zu verkleinern

  • Nötige Stahlträger und Verstärkungen am Skid-Aufbau zu verringern​

  • Einen kompakteren Skid-Aufbau anzubieten, bei dem das platzaufwändige Herausziehen eines Rohrbündels wegfiel

Laden Sie hier das gesamte Fallbeispiel herunter.

Five-pass Tranter Shell & Plate Heat Exchanger used in nitrogen dehydration
Der erweiterte Fünfweg- Shell&Plate-Wärmeübertrager mit langer thermischer Länge regeneriert Glykol bei der Stickstoffaustrocknung, bevor das Gas zum Heizen weiterverkauft wird.

Tranter Shell & Plate Heat Exchanger used in dehydration interchanger skid
Der kompakte Shell&Plate-Wärmeübertrager von Tranter zeigt eine herausragende Effizienz und konnte die Reboilergröße, die Skid-Stellfläche und die Trägerstruktur verkleinern.​